Trüffelessen in der Steinbuck Stube in Bischoffingen

Wer eine Trüffelplantage plant, sollte wissen was er oder sie hernach bekommt. In der Steinbuck Stube gastierten am 13. Februar daher 12 Trüffel-Fans bei den Trüffelwochen. Maitre Christian Begyn führte die Beteiligten erst in einem kurzen Ausflug durch die Welt der Trüffel. Jeder durfte eine der köstlichen Knollen der Melanosporum optisch, haptisch und vor allem olfaktorisch aufsaugen. Danach wurden sie ganz nach Gusto in einer Perigord-Suppe nach Bocuse, Tortellinis mit Spinat oder in einer Sauce zum Weiderind endlich auch gegessen. Die einhellige Meinung: köstlich. Ob unsere geplanten Tuber Uncinatum der Perigord das Wasser reichen können, bleibt im Moment noch offen.

 

IMG_1152 IMG_1181 IMG_1189 IMG_1205

IMG_1220IMG_1240IMG_1238