Trüffelmarkt in Reinach bei Basel

Am Sonntag, den 7. September fand in Reinach bei Basel in der Schweiz der 1. Trüffelmarkt statt. An die 12 Stände boten frische Sommertrüffel sowie diverse Produkte mit Trüffel an. Fast alle Händler sind auch selbst Trüffelsucher und echte Experten. Einer präsentierte auch ungenießbare wie die Teertrüffel. In der Nase haut einen der Geruch fast um, doch nach dem Kochen soll sie ganz gut schmecken – das meinen zumindest die Italiener. Fredy Balmer, Vorstand der Schweizerischen Trüffelvereinigung und ein echter Fachmann rund um die Knolle, war mit einem eigenen Stand präsent. Seit 30 Jahren schon hat er in den Wäldern seiner Heimat mit Trüffelsporen infizierte Bäume gesetzt und erntet seither fleißig. Vor kurzem ist er auch mit einer eigenen Plantage an den Start gegangen. Auf meine Frage mit wie viel Kilo Ertrag er rechnet, meinte er, dass man pro Hektar von 40 bis 80 Kilo ausgehen kann. Mal sehen, ob wir dies ausreizen können…

 

Fredy-BalmerTrueffel-Korb